Wir sind für Sie da in Oranienburg. Wählen Sie von 9-18 Uhr: Telefon 03301 536300

Dr. Henning HartmannFrau Arnold100swFricke100swMarnitz100sw

Für Ihre Rechtsfragen stehen Ihnen Rechtsanwalt Dr. Henning Karl Hartmann, Rechtsanwältin Andrea Arnold, Rechtsanwalt Dr. Andreas Fricke, Rechtsanwalt Christian Marnitz (v.l.n.r.), Frau Karola Witte-Polzfuß, Frau Aileen Becker und Frau Yvonne Ziegs  in unseren Büros in Oranienburg, Berlin-Charlottenburg und in der Zweigstelle in Bielefeld zur Seite.

 

Die Rechtsanwälte Dr. Hartmann & Partner in Oranienburg haben sich spezialisiert auf das Verkehrsrecht.

Alle Anwaltshomepages preisen an dieser Stelle die Fähigkeiten ihrer Kanzlei an. Wir tun dies nicht.

Wir tun etwas anderes: Wir stellen im Folgenden drei Thesen zum Verkehrsrecht auf. Nur wenn eine dieser Thesen für Sie von Interesse ist, lesen Sie weiter, und Sie erfahren etwas über uns. Und zwar Fakten, keine Selbstbeweihräucherung.

 

These Nr.1: die Versicherungen beschneiden systematisch die Rechte von geschädigten Autofahrern und bringen sie um ihre berechtigten Ansprüche.

Thema:Schadensersatz nach Verkehrsunfall, Schmerzensgeld nach Verkehrsunfall                           

Versicherungen zahlen heutzutage nicht mehr freiwillig. Mit raffinierten Tricks werden die Ansprüche von geschädigten Unfallbeteiligten gekürzt. Die Vorgehensweise der Versicherungen ist zum großen Teil rechtswidrig, aber es ist schwer, sich dagegen zu wehren.

Lesen Sie hier: http://www.rechtsanwaltoranienburg.de/versicherung-kuerzt-ansprueche-ist-sogar-illegal-und-strafbar/

Ansprüche aus einem Verkehrsunfall sollten daher nur noch mit einem Rechtsanwalt an Ihrer Seite geltend gemacht werden.

Hier ist unser Qualitätsversprechen. Wir holen für Sie das optimale Ergebnis nach einem Verkehrsunfall heraus. Wir vertreten Sie gegenüber den Versicherungen (unfallgegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung). Wir prüfen sämtliche Anspruchspositionen und setzen diese gegenüber der Versicherung durch. Aufgrund unserer Erfahrung aus vielen Jahren können wir gewährleisten, dass alle Ansprüche, insbesondere Schadensersatz und Schmerzensgeld, aber auch sämtliche Nebenansprüche (Verdienstausfall, Fahrtkosten usw.) voll erfüllt werden. Sie sollen das Geld erhalten, das Ihnen zusteht.

Wir setzen Ihre Ansprüche zur Not gerichtlich durch, bei dem Amtsgericht Oranienburg, dem Landgericht Neuruppin oder jedem anderen zuständigen Gericht.

Alle unsere in Oranienburg zugelassenen Anwälte haben den Fachanwaltskurs Verkehrsrecht absolviert. Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass unsere hohe Spezialisierung auf das Verkehrsrecht mit ständiger, intensiver Fortbildung einher geht. Dies gilt in besonderem Maße für das Verkehrszivilrecht, wenn es also um Ihre Ansprüche gegenüber der Versicherung geht.

 

These Nr. 2: Durch ein Verkehrsstrafverfahren wird man über Nacht zum Kriminellen abgestempelt, ohne wirklich etwas falsch gemacht zu haben. Thema: Verkehrsstrafrecht

Wegen kleinster Versehen oder Unaufmerksamkeiten im Straßenverkehr werden Strafverfahren eingeleitet. Besonders häufig sind hierbei Strafverfahren wegen

- Fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr (§ 229 StGB), - Alkohol am Steuer (§ 316 StGB), oder - Verkehrsunfallflucht (§ 142 StGB).

Sofort ist nicht nur der Führerschein in Gefahr – es drohen hohe Geld- oder sogar Haftstrafen. Zwei bzw. drei Punkte in Flensburg (nach neuer Punktebewertung) werden eingetragen, das wird oft vergessen. Genug Gründe, sich gegen eine Verurteilung mit aller Kraft zu wehren! 

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei vertreten Betroffene aus Oranienburg und Umgebung seit dem Jahr 1998 in sämtlichen Strafverfahren, insbesondere aber auf dem Gebiet Verkehrsstrafrecht. Wir haben bereits mehrere tausend solcher Strafverfahren geführt, vor dem Amtsgericht Oranienburg und anderen zuständigen Gerichten.

Unser Ziel ist, dass Ihr Strafverfahren mit dem für Sie bestmöglichen Ergebnis endet. Das Ziel einer solchen Strafverteidigung muss nicht immer ein Freispruch sein. Auch eine Verfahrenseinstellung (ohne Gerichtsverhandlung) kann eine schnelle, erlösende Beendigung des Verfahrens darstellen.

Vergessen Sie nicht: bei einer Verurteilung wegen einer Verkehrsstraftat (oder einem rechtskräftigen Strafbefehl) drohen weitreichende Konsequenzen für Ihren Führerschein und fünf bis sieben Punkte in Flensburg!

Wie gesagt: Jeder Anwalt in unserem Büro Oranienburg hat den Fachanwaltskurs Verkehrsrecht, der eine hohe Spezialisierung auf das Verkehrsstrafrecht beinhaltet, absolviert.

 

These Nr.3: Wegen einer Ordnungswidrigkeit muss ich um meinen Führerschein bangen oder es drohen Punkte in Flensburg

Thema: Verkehrsordnungswidrigkeiten, Bußgeldverfahren

Eine besondere Leidenschaft entwickeln unsere Anwälte – man muss schon sagen: bekanntlich – auf dem Gebiet der Verteidigung gegen Verkehrsordnungswidrigkeiten. Hier geht es insbesondere um

- Geschwindigkeitsverstöße.

Wir kennen jedes einzelne Messgerät, das in Oranienburg und im Landkreis Oberhavel zum Einsatz kommt. Und wir kennen die technischen Details (insbesondere: Vitronic Poliscan Speed; Traffipax Speedophot; Riegl FG 21-P). Uns liegen sämtliche Unterlagen und Gerichtsentscheidungen, die für die Verteidigung gegen den Vorwurf des Geschwindigkeitsverstoßes von Bedeutung sind, vor. Auch hier können wir daher garantieren, dass wir den für Sie optimalen Verfahrensverlauf mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln erzwingen.

Denken Sie daran: auch bei Verkehrsordnungswidrigkeiten kann es um Ihren Führerschein gehen, jedenfalls aber um Punkte in Flensburg. Außerdem übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Kosten, so dass grundsätzlich jeder Bußgeldbescheid von einem Rechtsanwalt daraufhin überprüft werden sollte, ob er rechtmäßig ist.

Auch hier gilt für jeden Anwalt, der in unserem Oranienburger Büro arbeitet: Der Fachanwaltskurs Verkehrsrecht ist eine Selbstverständlichkeit. Und dabei bleibt es nicht. Es ist unsere Leidenschaft und unser Anspruch, immer optimal vorbereitet und informiert zu sein. Rechtsanwalt Dr. Hartmann verbringt heute einen erheblichen Teil seiner Freizeit bei Fortbildungsveranstaltungen. Und zwar gerne.

 

Büro Oranienburg
Bernauer Str. 29  16515 Oranienburg Telefon: 03301 53 63 00 Telefax: 03301 53 63 01
oranienburg@ra-hartmann.de
 
Büro Berlin
Giesebrechtstraße 11  10629 Berlin Telefon: 030 69 59 84 00 Telefax: 030 69 53 57 71
berlin@ra-hartmann.de
 
Zweigstelle Bielefeld
Wilhelm-Bertelsmann-Str. 1a 33602 Bielefeld Telefon: 0521 96 87 260 Telefax: 0521 96 87 261
bielefeld@ra-hartmann.de